technisches Wissen
Zuhause

technisches Wissen

Installationsanleitung für Gleitringdichtung

Installationsanleitung für Gleitringdichtung

  • November 7,2019.

Installationsanleitung für Gleitringdichtung


Vorbereitung:

1. Überprüfen Sie die zu installierende Dichtung, prüfen Sie, ob die auf dem Dichtungskasten angegebene Pumpennummer oder das Pumpenmodell mit der zu installierenden Maschine und Pumpe übereinstimmt, lesen Sie die Zeichnung der Dichtungsbaugruppe und beherrschen Sie die Dichtungsstruktur und die Einbaulage.


2. Entfernen Sie gemäß der Demontagereihenfolge und den Anforderungen in Bezug auf Maschine und Pumpe den Wellenhülsenkasten und andere zugehörige Teile der Maschine und Pumpe und entfernen Sie die alte Dichtungsvorrichtung.


3. Überprüfen Sie das Aussehen und die Abmessungen der relevanten Teile der Dichtungskammer der Pumpe, einschließlich übereinstimmender Abmessungen, Raumabmessungen, Toleranzen der Leitungsposition usw., und behandeln Sie sie entsprechend.




4. Detailprüfung


4.1 Überprüfen Sie die axialen und radialen Rundlaufwerte der rotierenden Achse in Bezug auf den statischen Hohlraum in der Dichtungskammer, um sicherzustellen, dass dieser den in den einschlägigen nationalen Normen festgelegten Grenzwert nicht überschreitet.

Überprüfen Sie alle Wellenenden, und der Rundlauf beträgt weniger als 0,1 mm. Prüfung in axialer und radialer Richtung, Rundlauf weniger als 0,05 mm.

Überprüfen Sie die Vertikalität zwischen der Endfläche des Dichtungshohlraums und der Welle. Die Toleranz beträgt weniger als 0,05 mm.

Wenn die oben genannten Anforderungen nicht übereinstimmen, müssen die entsprechenden Teile repariert und angepasst werden.





4.2 Um zu vermeiden, dass der nichtmetallische Hilfsdichtring während der Installation beschädigt wird, müssen die Schultern aller Wellen, die durch den Dichtring gerutscht sind, mit einer Abschrägung von 2 x 30 Grad versehen werden. Die scharfen Ecken müssen abgerundet und geglättet sein. Die Kanten und Ecken des Außendurchmessers der Außenkammer müssen ebenfalls mit einem Dichtring abgeschrägt werden. Kanten und Ecken sind am Schlüsselschlitz oder am Senkloch anzubringen. Die Rauheit ra der Metalloberfläche in Kontakt mit dem stationären Dichtring muss weniger als 3,2 betragen.


4.3 Bei der ersten Installation ist zu prüfen, ob die Anschlussgröße der Montage-Gleitringdichtung den Anforderungen der Montagezeichnung entspricht und ob Interferenzen zwischen dem Innenraum und der Außenraumgröße bestehen.


5. Reinigen Sie die Dichtungskammer und prüfen Sie erneut, ob die Oberfläche jedes Teils beschädigt oder defekt ist.

6. Wischen Sie die Oberfläche jedes Teils ab und tragen Sie eine angemessene Menge Schmiermittel auf alle Teile auf. Das ausgewählte Schmiermittel sollte mit dem Hilfsdichtungsgummimaterial und dem versiegelten Medium wie Wasser, Seifenwasser, Silikonfett, Ethylenglykol oder Glycerin usw. kompatibel sein. Das epdm-Kautschukmaterial kann kein Mineralöl berühren.

Bei der integrierten Gleitringdichtung sind Hülse und Stopfbuchse fixiert. Vergessen Sie nicht, die Begrenzungsplatte nach Abschluss der Dichtungsmontage zu entfernen, oder lassen Sie die Begrenzungsplatte an der Stelle, an der sie nicht mit den rotierenden Teilen in Kontakt steht.

Beziehen Sie sich auf die Zeichnungsanforderungen der Dichtungsbaugruppe, schließen Sie die Spülung, die Abschreckung, die Abflussleitung und das Dichtungshilfesystem der Dichtung an. Das kleine Loch in der Spülverbindung der Stopfbuchse führt zur Dichtungskammer. Nicht mit der Abschreck- und Ablassöffnung vermischt. Um es den Benutzern zu erleichtern, beim Einbau der Gleitringdichtungen unseres Unternehmens das linke und rechte Ende oder das vordere und hintere Ende zu übernehmen, wurden zwei bündige oder abgeschreckte Schnittstellen symmetrisch auf derselben Stopfbuchse bearbeitet. Nach der Verwendung einer der Schnittstellen muss die andere nicht verwendete versiegelt werden. Wenn beide Spülschnittstellen nicht verwendet werden, muss überprüft werden, ob beide versiegelt sind.


Hinweis:

1. Die Installationsschritte von Gleitringdichtungen hängen eng mit der Struktur des Geräts zusammen, das gemäß den Eigenschaften des Geräts installiert werden sollte.

2. Während der Installation jedes Teils sollte die Kraft sorgfältig und gleichmäßig angewendet werden. Während der Installation sollte keine Kraft auf die Endfläche und das Zubehör der Endfläche ausgeübt werden, um die Verformung der Endfläche und die Beschädigung spröder Bauteile zu verhindern.

3. Wenn es sich um eine Balgdichtung handelt, komprimieren Sie den Balg nicht zu stark, damit der Balg nicht elastisch wird.

4. Verwenden Sie kein Schmiermittel auf der Dichtungsendfläche.

5. Achten Sie beim Einbau des Dichtrings auf die gleichmäßige axiale Befestigungskraft innerhalb des Umfangs.


Vorstartbetrieb

1. Öffnen Sie das Einlassventil der Pumpe, führen Sie das Medium ein und beobachten Sie den Dichtungszustand unter einem bestimmten statischen Druck.

2. Drehen Sie die Pumpenwelle langsam von Hand, um festzustellen, ob die Dichtung undicht ist. Wenn es ein großes Leck gibt, sollte die Dichtung Installationsprobleme haben oder es gibt einige andere Probleme mit dem Dichtungsring selbst, sollte die Dichtung vorsichtig öffnen, um den Grund zu finden, und nach der Fehlerbehebung neu installieren.

3. Wenn der Zustand gut ist, kann die Pumpe gestartet werden. Das kristallisierte Medium muss erwärmt werden, um die Kristalle zu schmelzen, bevor die Pumpe gestartet wird. Bei einer Hochtemperatur-Mittelpumpe, die langsam gemäß den Anforderungen erwärmt wird, die Pumpe starten, nachdem die Dichtungskammer die entsprechende Temperatur erreicht hat.

4. Achten Sie auf die Öffnungs- und Schließanforderungen von Ventilen in der Rohrleitung des Hilfssystems und darauf, ob das Hilfssystem gut funktioniert.

5. Zu Beginn des Pumpenstarts kann es zu einer Mikrowellenleckage in der Gleitringdichtung kommen, was normal ist, und die Leckage nimmt allmählich ab. Wenn die Leckage weiter zunimmt, weist dies auf ein Installationsproblem oder ein Problem mit den Dichtungsparametern hin. sollten die möglichen Probleme sorgfältig analysieren, den Betrieb bei Bedarf stoppen und die Pumpe zerlegen, um dies herauszufinden.


Dichtung zerlegt

1. Vergewissern Sie sich vor dem Entfernen der Maschinendichtung, dass die Pumpe nicht mehr läuft und Temperatur und Druck den Sicherheitsanforderungen für die Demontage entsprechen. Schließen Sie die Systemleitungsventile des Systems und lassen Sie die verbleibenden Medien in der Pumpe ab. Giftige, schädliche und brennbare Medien müssen gespült oder verdünnt werden, um die Anforderungen der Unschuld zu erfüllen.

2. Entfernen Sie die entsprechenden Teile an der Pumpe. Beim Entfernen der Maschinendichtung muss die Gleitringdichtung vom Baugruppentyp zuerst die Begrenzungsplatte in den Begrenzungsschlitz einführen, um nach dem Entfernen der Wellenhülse und der Befestigung der Stopfbuchse die Gleitringdichtung als Ganzes zu entfernen.

3. Drücken Sie beim Zerlegen der Wellenhülsen-Teile auf die Demontage-Nut der Wellenhülse der Dichtung oder auf die nicht abdichtende Schließfläche.

4. Achten Sie bei der Wiederverwendung der Teile darauf, die Dichtendfläche und andere Dichtflächen zu schützen. Drücken Sie nicht auf die Endfläche und deren Zubehör.

5. Bei Gleitringdichtungen, die nicht die normale Lebensdauer erreichen, bewahren Sie die entfernten Dichtungen sorgfältig und ordnungsgemäß auf, um die Ursache von Problemen und Ausfällen zu analysieren.


Beachten Sie während des Betriebs der Gleitringdichtung die folgenden Bedingungen, um die Lebensdauer der Dichtung sicherzustellen:

1. Schwankungen des Mitteldrucks vermeiden:

2. Vermeiden Sie häufiges Starten und Stoppen.

3. Vermeiden Sie anstrengendes Pumpen, Kavitation oder andere Probleme.

4. Vermeiden Sie die Unterbrechung von Waschflüssigkeit und gekühltem Wasser. Überprüfen Sie regelmäßig, ob das Dichtungshilfesystem ordnungsgemäß funktioniert.

5. Vermeiden Sie die Verwendung von kaltem Wasser von harter Qualität.



© Urheberrechte ©: 2021 PUHLER (Guangdong)Smart Nano Technology Co.,Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

IPv6 network supported

top

hinterlass eine Nachricht

hinterlass eine Nachricht

    Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!