technisches Wissen
Zuhause

technisches Wissen

die nanometerdispergierbare Flüssigkeit (((

die nanometerdispergierbare Flüssigkeit (((

  • April 3,2020.

die nanometerdispergierbare Flüssigkeit

- - fördert den Austausch der keramischen Tintenstrahltechnologie traditioneller anorganischer Pigmente


(Fortsetzung)


1 - - t er Anwendung s tatus und Entwicklung von Nano Meter Pulver auf dem Markt

Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass der Anwendungsbereich von Nanopartikeln und ihr potenzieller Markt groß sind. Seit vielen Jahren entwickeln Nano-Experten aus aller Welt neue Anwendungen für Nano-Pulver. Einige Menschen hoffen beispielsweise, traditionelle Industrieprodukte auf Nano-Niveau zu bringen, um den Wert und die Leistung von Produkten wie Farbe, Kunststoff, Harz und Keramikpulver zu verbessern. Einige Menschen möchten die Eigenschaften von Nanomaterialien nutzen, um neue Konsumgüter wie optische Filme, Photokatalysatoren, Gesundheitsprodukte, Medikamente und andere Produkte zu entwickeln. Man kann sagen, die Nanotechnologie ist eine weitere Revolution in der Industrie!


Obwohl die Vereinigten Staaten, Japan, Deutschland und andere Länder beträchtliche Ressourcen in die Entwicklung von Nanopulveranwendungen investiert haben (wie das deutsche Unternehmen degussa zur Entwicklung von Nano-Sio) 2 ...), aber im Jahr 2003 betrug der weltweite Produktionswert von Nanokeramikpulver nur 150 Millionen US-Dollar, weit entfernt vom vorhergesagten Wert!

Die Gründe sind folgende:


1.1 Lücke der Wertschöpfungskette

Nanopulver kann immer noch nicht erfolgreich in der Massenproduktion eingesetzt werden. Der Hauptgrund dafür ist, dass der Hersteller die Umwandlungsbedingungen für die Herstellung der traditionellen Industrieprodukte zu Nano noch nicht beherrscht einschließlich des Entwurfs der Formel, der Vorbehandlung von Nanopulver, der Umwandlungsbedingung des Nanopulvers, insbesondere des Phänomens der Wiedervereinigung der Nanopulver aufgrund der Wirkung des van der waals Kraft. Das Nanopulver könnte nicht dispergiert werden, wenn nur die traditionelle Dispergiertechnologie verwendet würde.


Um im traditionellen industriellen Nano erfolgreich zu sein, ist es daher wichtig zu verstehen, wie das Nanopulver richtig umgewandelt wird, so dass es nach Erreichen der nächsten Grenzfläche ohne Agglomeration immer noch Nanopartikel sind.


Inzwischen ist es nicht schwer zu verstehen, warum so viele Nanometerpulver immer noch nicht erfolgreich eingesetzt werden! Der Hauptgrund ist, dass die meisten Nanometerpulver auf dem Markt nicht ordnungsgemäß modifiziert wurden und daher nicht direkt für die erfolgreiche Entwicklung und Herstellung von Nanometerprodukten verwendet werden können.


Derzeit wurden mindestens 200 Nanometer-Produkte auf dem Markt entwickelt. Leider sind die meisten von ihnen, wie Inkjet, Sio 2 al 2 Ö 3 , tio 2 , zro 2 , ato, ito ... dieses Pulver wurde nicht an die Anforderungen der Qualität angepasst, so dass es nicht erfolgreich angewendet werden kann.


Gleichzeitig wollen sich mindestens Tausende von Unternehmen mit der Entwicklung von Nanoprodukten befassen, aber die meisten von ihnen konnten keine geeigneten modifizierten Pulver für die Verwendung finden. Der Weg, den die Nanotechnologen lernen müssen, ist also, wie man Nanopulver richtig modifiziert und erfolgreich auf das Produktende anwendet.


1,2-Nanometer-Pulver müssen für verschiedene Anwendungen modifiziert werden

Vor kurzem gab es mehrere Chemieunternehmen und neu gegründete Unternehmen für allgemeine Dispergierflüssigkeiten im Nanometerbereich auf dem Markt, die behaupten, einige gängige Standarddispergierflüssigkeiten im Nanometerbereich bereitzustellen. Der größte Teil der auf dem Markt befindlichen Nanometer-Dispergierflüssigkeit wurde jedoch nicht kundenspezifisch modifiziert, sodass sie nicht direkt auf die Entwicklung und Anwendung der endgültigen Nanometer-Produkte angewendet werden kann.


Der Grund dafür ist, dass die Nanometer-Dispergierflüssigkeit, wenn sie beim Hinzufügen zum Endprodukt nicht richtig modifiziert wurde, häufig aufgrund von Grenzflächeninkompatibilität eine Agglomeration erzeugt, so dass der Nanometer-Effekt nicht gezeigt werden kann.


Beispielsweise wurde in einigen Anwendungen zno in Nanogröße auf einen optischen Film aufgetragen. Da das Zno-Pulver an der Grenzfläche nicht modifiziert wurde, war die Anti-UV-Wirkung des optischen Films auf das Zno-Pulver nicht erhöht, aber die Penetrationsrate nahm signifikant ab.


um den kunden bei der lösung der oben genannten probleme zu helfen, arbeitete puhler mit nanoforschern des deutschen neuen materialentwicklungszentrums zusammen, synchronisierte einstellgeräte und technologien, forschte und entwickelte neue modelle (siehe abbildung 1), um kunden bei der entwicklung und anpassung der Oberflächenmodifikation des erforderlichen Dispergiermittels, bieten einen kompletten Service, damit Kunden bekommen, was sie wollen!

 PHE SuperMaxFlow1200

Abbildung 1 Der Supermaxflow 1200


(Fortsetzung folgt)

© Urheberrechte ©: 2021 PUHLER (Guangdong)Smart Nano Technology Co.,Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

IPv6 network supported

top

hinterlass eine Nachricht

hinterlass eine Nachricht

    Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!